Gerard FAYET / PhotothèqueCd63
Sport und Natur

Die Chaîne des Puys

Lust, ein außergewöhnliches geologisches Erbe zu entdecken? Dann erkunden Sie die Chaîne des Puys anhand ihrer Vulkane, Themenparks, Events …

Die Chaîne des Puys ist eine Bergkette aus mehr als 80 Vulkanen, die in Nord-Süd-Richtung aneinandergereiht sind. Sie erstreckt sich auf einer Länge von 45 km und einer Breite von 3 bis 5 km. Diese Vulkane sind noch sehr jung. Die erste Eruption erfolgte vor 95 000 Jahren und die letzte vor 8600 Jahren. Der höchste Vulkan ist der Puy de Dôme (1465 m).

Die Chaîne des Puys – Limagne-Verwerfung steht als erstes Naturerbe des französischen Festlands seit dem 2. Juli 2018 als „Tektonikarena“ auf der Welterbeliste der UNESCO.

Gerard FAYET / Photothèque Cd63

Ein UNESCO-Welterbe

Die Chaîne des Puys –Limagne-Verwerfung steht seit dem 2. Juli 2018 auf der Liste des UNESCO-Welterbes.

Mehr erfahren

Den Puy de Dôme entdecken

Der Puy de Dôme, der das Label „Grand Site de France“ trägt, ist mit seinen 1465 m das Juwel der Chaîne des Puys. Der Aufstieg erfolgt je nach Lust und Laune zu Fuß oder mit der Panoramabahn. Auf dem Gipfel können Sie den Merkur-Tempel und das Observatoire de Physique du Globe de Clermont (Wetterbeobachtungsstation) bestaunen und sich zahlreichen Aktivitäten hingeben.

Erforschen