Chaîne des Puys - Faille de Limagne
Das erste UNESCO-Weltnaturerbe auf dem französischen Festland

Chaîne des Puys –Limagne-Verwerfung, Welterbe der UNESCO

Ein außergewöhnlicher Titel von Weltrang

Die Chaîne des Puys – Tektonikarena der Limagne-Verwerfung wurde im Juli 2018 auf der 42. Sitzung des Welterbekomitees in Manama als erste Naturstätte des französischen Festlands in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.

Tous ambassadeurs

Chaîne des Puys - Faille de Limagne
©SteeveHANS//PhotothèqueCd63

Die Chaîne des Puys – Limagne-Verwerfung

Die Chaîne des Puys – Tektonikarena der Limagne-Verwerfung zeigt auf einzigartige und beeindruckende Weise auf, was geologisch betrachtet passiert, wenn ein Kontinent abdriftet und sich ein Rift bildet.

Anhand der geologischen Formationen dieser tektonischen Arena lässt sich beobachten und verstehen, wie die Erdkruste aufgebrochen und eingestürzt ist und daraufhin Magma aufsteigen und die Oberfläche massiv anheben konnte.

Die 32 km lange entstandene Verwerfung, die Vulkane und die Reliefumkehr rücken dieses in Ausmaß und Dauer kolossale geologische Phänomen in greifbare Nähe und machen es in seiner Gesamtheit erfassbar.

Welterbeliste der UNESCO

Die Chaîne des Puys, Limagne-Verwerfung gesellt sich zu den 43 anderen französischen Welterbestätten einer insgesamt fast 1100 Orte zählenden Liste.

Dieser Erfolg ist der Lohn für die gemeinschaftliche Arbeit zahlreicher Akteure der Region unter Leitung des Rates des Departments Puy-de-Dôme.


Chaîne des Puys - Faille de Limagne
Gerard FAYET\PhotothèqueCd63

Exceptional tectonic site of the Chaîne des Puys - Limagne Fault

Lust auf mehr?