Allier, Cournon
Sport und Natur

Folgen Sie dem Wasserlauf

Das Wasser fließt großzügig rund um Clermont-Ferrand.

Das Wasser fließt großzügig rund um Clermont-Ferrand. Flanieren oder joggen Sie am Ufer des Allier. Rudern Sie mit dem Kanu und entdecken Sie die einzigartige Flora und Fauna. Oder suchen Sie sich einfach den idealen Ort, um sich hinzusetzen und Augen und Ohren offen zu halten – vielleicht tauchen ja irgendwo Weißfische oder Plötze auf.

Pont du Chateau

Allier

Kennen Sie den Allier, einen der letzten naturbelassenen Flüsse Europas?

Spazieren Sie am Allier-Ufer entlang von Pont-du-Château bis Cournon oder gleiten Sie mit dem Kanu oder Kajak über das Wasser, um Unterholz, Felswände und Ufer zu entdecken.

Der Allier ist die Heimat einer reichen und einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt: Fast 1600 Pflanzenarten, mindesten 45 verschiedene Säugetiere, gut 400 Vogelarten und ca. 40 Fischarten sind hier zu Hause.

L'Allier à PDC

Pont-du-Château

Vom 15. bis 19. Jh. war Pont-du-Château ein betriebsamer Binnenhafen, in dem lange Boote aus Tannenholz für den Transport nach Paris mit Wein beladen wurden. Die Brücke oberhalb des ehemaligen Hafens wurde im 18. Jh. von dem Ingenieur Régemorte erbaut.

Statten Sie ihnen einen Besuch ab
Plan d'eau de Cournon
Pas japonais, parc Montgroux à Cébazat

Bédat

In Blanzat, Nohanent und Cébazat laden die Ufer des Bédat zu einer Pause in den Obstgärten ein. Dieser kleine Fluss trieb früher nicht nur Getreide- sondern auch Papiermühlen an, wie etwa die der Papierfabrik Saint-Vincent in Blanzat, die noch im 19. Jh. die Wasserkraft des Flusses nutzte.

Der Bédat versorgt das zwei Hektar große Naturschutzgebiet von Cébazat mit Wasser. Trittsteine führen durch das Röhricht und ermöglichen diskreten Beobachtern die Begegnung mit Fischreihern, Spatzen, Schwänen, Gänsen, Enten und Brachvögeln …

Vallée de la Tiretaine

Der Bach Tiretaine entspringt in der Nähe von La Font-de-l’Arbre und fließt in das Tal von Royat hinab, durch Chamalières und Clermont und mündet schließlich in die Artière und den Bédat.


cascade vallée de Ceyrat

Die Artière-Schluchten, ein geheimer Ort

Interessante Wanderwege durchqueren die Schluchten der Artière in Ceyrat: Ein vor Blicken geschützter Weg führt in einen dichten Wald, in dem Sie das Plätschern des Wassers begrüßt, noch bevor die Artière zu sehen ist.

Octopus Montanus

Erst nach einigen hundert Metern stoßen Sie auf den Fluss, der Sie von da an auf Ihrem gesamten Spaziergang begleiten wird.

Den Weg säumen Quellen, Wasserfälle, Geröll, der berühmte natürliche Dolmen von Samson … und ein Riesenkrake!