Nef Basilique Notre Dame du Port
Ville de Clermont-Ferrand - D. Massacrier
Fotogalerie ansehen
Historische Anlage und Denkmal

Basilika Notre-Dame-Du-Port

Inscrite au patrimoine mondial de l'Unesco au titre des Chemins de Saint-Jacques-de-Compostelle en France, la basilique Notre-Dame-du-Port est édifice incontournable à découvrir.

Im 12. Jahrhundert erbaut, wurde diese bemerkenswerte romanische Basilika nach einer Totalrenovierung wieder zugänglich gemacht, mit aufgefrischten goldgelben Steinen, weiß getüncht und mit den originalen Fliesen. Sie zeigt die für die wichtigen Kirchen im Departement typischen Eigenschaften. Ihr Basilika-Grundriss mit einem Zentralschiff, flankiert von Seitengängen, erweitert sich zum Altarraum mit Chorgang und strahlenförmigen Kapellen. Die pyramidenförmige Chorapsis ist mit Kragsteinen und Rosettenfenstern geschmückt. Am Portal sind Szenen aus der Kindheit Jesu eingemeißelt. Im Inneren gibt es mehr als 250 romanische Kapitelle, einschließlich solcher mit narrativen Szenen, einer Statue der stillenden Jungfrau und einer Verkündigung von Philippe de Champaigne.

Öffnungszeiträume und Öffnungszeiten

Ganzjährig, täglich von 8 Uhr bis 19 Uhr.

Preise

Kostenlos.